Deutsche IRC-Referenz
IRC-Clients




Um überhaupt am IRC teilnehmen zu können, braucht man natürlich auch ein geeignetes Programm, den sogenannten Client. Clients gibt es für nahezu jedes Betriebssystem. Nachfolgend werden Quellen für die verschiedenen Clients genannt sowie - soweit bekannt - eine (subjektive) Bewertung vorgenommen.


Die wohl umfangreichsten Archive von IRC-Clients finden sich bei den IRC-Netzen selbst.
Undernet oder beim DAL-Net
Die Programme sind dort, nach den Betriebssystemen geordnet, abgelegt. Allerdings befinden sich darunter nicht immer die aktuellsten Programmversionen.


Die bekanntesten Clients für Windows 3.1 / 95 / NT sind:

mIRC - der wohl am meisten genutzte Client für alle Windows-Versionen, weil
einfach bedienbar, kostenlos (Freeware), und teilweise sehr innovativ in der Implementierung neuer Funktionen.

Pirch - entwickelt sich momentan zum Geheimtip der User,
da ebenfalls sehr innovativ mit seinen Funktionen
und ebenfalls sehr leicht zu bedienen - allerdings noch im Beta-Stadium.

Netscape Chat - sehr leicht zu bedienen - dafür aber auch sehr wenige Funktionen;
geeignet nur für Einsteiger , ergänzt sich jedoch gut mit dem Netscape Navigator.

WS-IRC - ist auch ein bekannteres Programm bitte ähnlich wie mIRC
gut zu bedienende Funktionen ist aber noch lange nicht so beliebt und verbreitet.


Die gebräuchlichsten Clients für Macintosh sind :

Homer und
Ircle

Über diese kann , mangels MAC , leider kein Urteil abgegeben werden.


Die gebräuchlichsten Clients für UNIX sind :

IrcII - wie alles bei UNIX muß hier alles "zu Fuß" gemacht werden und viele Optionen, die andere Programme haben, lassen sich hier nur nach "langjähriger Erfahrung" oder gar nicht benutzen.
Die User dieser Programme sind darüber allerdings anderer Meinung :)))


Die gebräuchlichsten Clients für OS/2 sind :
Dank fuer die Beschreibung der OS/2-Clients an CoCo (sein Disclaimer siehe unten :))))

OpenChat
Der wohl populärste IRC-Client fuer OS/2. Er dient als Basis, die
zur Erstellung mehr oder weniger ausgefeilter Scripte genutzt werden kann.
Die Script-Sprache entspricht weitestgehend der des ircII, ist aber von
einigen Bugs befreit worden.
Das meistgenutzte Script dürfte GemZ sein, welches unter anderem komfortable
Menüs, sowie Unterstützung fuer die rechte und linke Maustaste bietet.
Ein Link zur GemZ-Seite befindet sich auf der OpenChat-Homepage.
(PM-Programm, Shareware)

EZirc
Wie der Name schon andeutet, ist EZirc ein einfach gehaltener IRC-client.
Fuer "Gelegenheits-Chatter" (was fuer ein Wort ...) eine annehmbare
Lösung, weil Kostenlos. Ich persönlich kann mich mit diesem Client
nicht so recht Anfreunden, weil er mir einfach zu Unkomfortabel ist, und einige
Fallstricke beinhaltet.
(PM-Programm, Freeware)

GammaTech IRC
Besitzt eine REXX-Schnittstelle, sowie eine ausfährliche Hilfe und kann
per Menü und (eingeschränkt) Toolbar bedient werden. Auch mit diesem
Client kann ich nicht richtig warm werden, weil einige Kleinigkeiten (History,
Nickname-Completion u.a.) "Vergessen" worden sein zu scheinen.
(PM-Programm, Shareware)

irc/2
Auch wenn er so aussieht, und die Bedienung ähnelt, ist es doch nicht
der ircII. Hervorstechendes Merkmal ist ein PM-Setup, über das der Client
einfach konfiguriert werden kann.
(VIO-Programm, Shareware)

ircII für OS/2
Das Original. Jeder, der den ircII für die Unix-Derivate schonmal in
den Fingern hatte, sollte sich sofort wie zu Hause fühlen können.
Dieser Client wurde vom Autor des OpenChat/2 portiert ...
(VIO-Programm, Freeware)

BitchX für OS/2
Hält man OpenChat und BitchX in der entsprechenden Konfiguration
nebeneinander, so zeigen sich Unterschiede nur in Details. Die Entscheidung
zwischen BitchX und OpenChat fällt Schwer, und dürfte bei den meisten
Nutzern über den Kaufpreis gehen. (Wobei man mit diesem Argument beiden
Clients Unrecht tut, denn die Unterschiede unter der Oberfläche sind zum Teil
gravierend)
(PM-Programm, Freeware)


Sollten Fragen zu den OS/2-Clients auftreten, bin ich gerne bereit zu helfen, soweit es mir Möglich ist. Flames wegen zu oberflächlicher Bewertung, oder Reschtchraibfählern in der OS/2-Sektion sollten nicht an den Autoren dieser Seiten sondern an mir ausgelassen werden ;o)
Entweder per eMail an CoCo@moehre.rhein-main.de oder direkt im IRC. (IRCNet, Nick CoCo, meistens auf #frankfurt, #germany und #os/2)

Inhaltsverzeichnis IRC-Befehle