Deutsche IRC-Referenz
IRC-Befehle


Weiterführende Befehle für "Fortgeschrittene"


Grundlegende Befehle für "Anfänger"


/NICK name
Hiermit wird der Name, den man benutzen möchte, eingestellt

/NICK _MIKEY
setzt den Namen auf "_MIKEY"


/LIST
Listet alle momentan vorhandenen Kanäle auf .
Zeigt dazu an, wieviele User sich darin befinden und welches Thema gesetzt ist.
Da diese Liste sehr lang werden kann , läßt sich der Befehl mit Zusätzen eingrenzen.

/LIST -min 5
Listet alle Kanäle auf , in denen sich mindestens 5 User befinden
/LIST -max 10
Listet alle Kanäle auf , in denen sich höchstens 10 User befinden
/LIST #ger
Listet alle Kanäle auf, die in ihren Namen die Silbe "ger" haben


/WHO kanal
zeigt die Namen und die Domain-Adresse der User an , die sich momentan im "Kanal" befinden

So könnte z.B.
/WHO #interchat folgende Ausgabe ergeben :

#interchat ChriZima H ChriZima@169-155-71.ipt.aol.com : 3 Christine Zimmermann
#interchat Ingolf H ~Ask@port-03.coco.wad.org : 4 Ingo
#interchat Angy H ~gibts@193.168.135.1 : 3 Rat doch mal!
#interchat kju H ~kju@ad36-195.compuserve.com : 3 Wer will das wissen
#interchat joergy H@ ~me@joerg.internet.de : 3 Is the same as my nick
#interchat Heinbloed H ~axel@slip-01.mto.de : 3 u wanna know? ask!
#interchat _Mikey H ~Michael.W@deck-81.frankfurt.netsurf.de : 0 Michael Weil
#interchat MezzoMix H ~maxmuster@b2-2-2.xpool.europeonline.com : 4 MezzoMix
#interchat X H@d cservice@undernet.org : 4 For help type: /msg X help
#interchat End of /WHO list.
Das 'H' hinter dem Nicknamen steht für "Here" falls ein G dort stünde, würde es Gone heißen,
was bedeutet, daß der User "mal kurz weg" ist.
Das '@' neben dem 'H' zeigt an , daß der User Operator-Status in diesem Kanal besitzt.
/WHO *
zeigt die Liste für den aktuellen Kanal an
/WHO *.netsurf.de
zeigt die Liste der User mit der Domain Netsurf an


/NAMES kanal
zeigt die Namen der User an, die sich momentan im "Kanal" befinden
Im Unterschied zu /WHO ergibt ein /NAMES #interchat folgende Information :

Name des KanalsNamen der User in diesem Kanal
#interchatChriZima Ingolf Angy kju @joergy Heinbloed _Mikey MezzoMix @X
#interchat End of /NAMES list.

Das @ vor dem Namen zeigt an, daß der User Operator-Status in diesem Kanal besitzt.


/JOIN kanal
"Betritt" den angegebenen Kanal
Sollte dieser Kanal nicht existieren, so wird ein neuer Kanal mit dem angegebenen Namen eröffnet
Der Eröffner erhält in diesem Kanal automatisch den Operator-Status


/LEAVE kanal
"Verlässt" den aktuellen Kanal


/PART kanal
Kann anstelle von /LEAVE verwendet werden, der Effekt ist der gleiche


/WHOIS nickname
Zeigt nähere Informationen über "nickname" an

/WHOIS Mikey ergab folgende Information :

Mikey is ~Michael.W@deck-81.frankfurt.netsurf.de * Michael WeilInfo über die eMail und den Realname desUsers
Mikey on #interchatKanal/Kanäle , in denen sich der User befindet
Mikey using toronto.on.ca.undernet.org Magic Online Services CanadaDer vom User verwendete IRC-Server
Mikey is away: Ich bin gerade mal ein Bier holen!Gibt den /AWAY -text mit an
Mikey has been idle 56 seconds, signed on Tue May 14 16:25:59Zeit , die der User nichts geschrieben hat
sowie Zeit des Logins
Mikey End of /WHOIS list.Ende der Liste

Die eMail-Adresse und der Realname müssen nicht der Wahrheit entsprechen !

/WHOWAS nickname
Zeigt nähere Informationen über "nickname" an , wenn dieser den IRC gerade verlassen hat. Dieser Befehl funktioniert nur kurze Zeit danach


/QUIT text
Bricht die Verbindung zum IRC-Server, mit einem "text", der für alle Teilnehmer sichtbar, ab.


/NOTICE nickname text
Sendet "text" an "nickname", ohne daß irgendein anderer Kanalteilnehmer diesen Text lesen kann. Es handelt sich hierbei nur um Kurznachrichten, längere Gespräche sollten dann mit /MSG oder /QUERY geführt werden!


/MSG nickname text
Sendet "text" an "nickname", auch hier, ohne daß irgendein anderer Kanalteilnehmer diesen Text lesen kann.
Beim Empfänger wird sich dann ein neues Fenster öffnen.


/QUERY nickname
Beginnt eine private Konversation mit jeweiligen "nickname"; dieses wird beim Sender in einem neuen Fenster ausgeführt



Weiterführende Befehle



/IGNORE nick
Mit dem Befehl Ignore kann man einen "Störenfried" im Kanal ignorieren.
Alles was die Person sagt oder macht wird dann ignoriert.
Günstig ist dieser Befehl wenn kein Operator im Kanal anwesend ist, der die
betreffende Person dann aus den Kanal werfen kann.


/ME action
Beschreibt die "Aktion", die der User angeblich an seinem Computer ausführt
Davorgestellt wird der Nickname des Users , hier anhand von "Mikey":
/ME rennt um den Tisch
Anzeige :
*Mikey rennt um den Tisch


/AWAY text
Mit dem AWAY-Befehl kann man anderen Teilnehmern signalisieren,
daß man zur Zeit nicht anwesend ist.
"text" ist die Nachricht, die man als Grund für die Abwesenheit angeben kann.
Sobald jetzt ein User ein Whois, Notice oder Query macht, bekommt
er den angebenen Text angezeigt und weiß, daß die entsprechende Person nicht verfügbar ist.
Rückgängig wird der Befehl mit derselben Eingabe gemacht, allerdings dann ohne den "text".


/INVITE nickname kanal
Lädt "nickname" in den aktuellen oder in einen anderen Kanal ein


/SOUND kanal/nickname | wavefile | text
Spielt in dem angebenen Kanal oder für die Person einen Sound mit dem beigefuegten Text ab
/SOUND #interchat alarm.wav gibt alarm!
-für alle würde es dann so aussehen (wobei die angebene Wavedatei gespielt wird):
*Mikey gibt alarm!

Zu beachten ist, daß man auch nur die Dateien abspielen und hören kann, die man auch selbst auf der Festplatte hat. Wenn also die im Beispiel verwendete Datei bei den anderen Usern nicht auf der Festplatte ist, können diese die Sounds auch nicht hören.


/DCC CHAT nickname
Etabliert eine DCC-Chatverbindung zur angegeben Person.


/DCC SEND filename nickname
Mit DCC-Send lassen sich Dateien über das IRC verschicken.
Für filename wird einfach die zu verschickende Datei angegeben, die dann die entsprechende Person erhält.
So lassen sich zum Beispiel die Waves, die man Anderen zuteil kommen lassen will, verschicken.


/TOPIC kanal thema
Setzt das Thema des Kanals auf "thema"
Die meisten Kanäle haben Themen (z.B. "The InterCoffeeChatShop by Zonk" )


/KICK kanal nickname
wirft "nickname" (z.B. Störenfriede) aus dem aktuellen Kanal. Kann jedoch nur von Operators des Kanals verwendet werden, um übermässigen Mißbrauch zu verhindern
Fügt man nach dem "nickname" noch einen Text ein, weiß der "Störenfried" auch, warum er denn jetzt gekickt wurde.


/MODE
ändert die diversen Modi des Kanals - siehe hierzu Channelmodes



Inhaltsverzeichnis Channelmodes